Lizenz-Erwerb

DATANAUT Lizenzen können auf ganz unterschiedliche Art erworben und individuell eingesetzt werden. Für IT-Systemhäuser bieten wir darüber hinaus ein individuell konfigurierbares nutzenbasiertes Abrechnungsmodell, bei dem sich die entsprechenden Daten aus der Cloud zwecks Rechnungslegung und Kontrolle abrufen lassen.

Lizenzen im Managed-Softwareservice

Wenn Sie mit uns einen Vertrag über Managed-Softwareservice abschliessen, sind die notwendigen Lizenzen für den Betrieb von DATANAUT enthalten. Die Anzahl der Lizenzen kann jederzeit erweitert oder reduziert werden. Wenn Sie aus dem Managed-Softwareservice aussteigen und die Lizenzen weiter nutzen wollen, können Sie diese wahlweise kaufen, mieten oder leasen.

Kauf

Sie können für jede Installation individuelle Lizenzen für die Entwicklungs- oder die Laufzeitumgebung bestellen. Nach Kauf erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bequem innerhalb von 14 Tagen per SEPA-Banküberweisung begleichen können. Unternehmen aus dem Ausland bezahlen mit PAYPAL. Nach Bestelleingang erhalten Sie umgehend Ihren Lizenzschlüssel.

Leasing

DATANAUT ist eine Standard-Software, die Sie im Rahmen von Vollamortisationsverträgen problemlos leasen können. Wenden Sie sich an Ihre finanzierende Hausbank oder an eine Leasinggesellschaft, um die Konditionen für Software-Leasing zu erfragen. Gerne unterstützen wir Sie dabei, einen Leasinggeber zu finden. Nach Ablauf des Vertrags können Sie die Software vom Leasinggeber übernehmen.

Miete

Wenn Sie DATANAUT mieten möchten, schließen sie dazu einen Mietvertrag mit uns als Hersteller ab. Dieser Vertrag enthält die Kosten für das Produkt sowie für laufenden Support und Updates. DATANAUT Mietverträge laufen jeweils mindestens 6 Monate und können mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden. Nach Ablauf des Mietvertrags können Sie die Software nicht weiter nutzen.

Weitere Informationen

Lizenzangebot anfordern