BLOB-Werte verarbeiten

Viele Datenbanken wie MySQL, Oracle oder der Microsoft SQL Server, bieten die Möglichkeit, so genannte BLOB´s zu speichern. Dateien oder Dokumente werden dazu über verschiedene Schritte von einer Datenquelle abgerufen, transformiert und in die Datenbank eingebracht. In vielen Fällen ist die BLOB-Verarbeitung mit erheblichem Aufwand verbunden.

Daten aus allen Datenquellen verarbeiten

DATANAUT kann sich mit allen Datenquellen und Datenstrukturen verbinden, die BLOB Datentypen unterstützen. Die Verbindung erfolgt direkt oder über die Datenbankschnittstelle ODBC. Es sind keine Konnektoren oder zusätzliche Komponenten erforderlich. DATANAUT unterstützt den direkten Zugriff auf Datenbanksysteme wie ORACLE, Microsoft SQL Server und MySQL, sowie auf alle Datenquellen, für die ODBC-Treiber verfügbar sind

Nutzen von DATANAUT bei der Verarbeitung von BLOB´s

Die für eine Lösung notwendigen Prozessschritte, wie die Bereitstellung der Dateilisten für den Datenimport oder die Definition von Speicherzielen beim Datenexport, sind einfach und flexibel steuerbar. In DATANAUT erstellte Lösungen für BLOB-Verarbeitung, können als vollständig zusammenhängende, hierarchische Prozessketten organisiert und interaktiv oder vollautomatisch zeitgesteuert ausgeführt werden.

DATANAUT bietet alle Funktionen zur Verarbeitung von BLOB-Daten

Aufgaben wie die Dateiverarbeitung können durch die DATANAUT Textersetzungsklasse unterstützt werden. So lassen sich Dateien abhängig von den individuellen Benutzerprofilen der Windows-Benutzer in lokalen Dokumentordnern oder Netzwerkpfaden bereitstellen, aktualisieren oder von dort importieren. DATANAUT kann über die Textersetzung sowohl Ziel- als auch Quellordner automatisch ermitteln oder übersteuern.

Exportierte Daten können per Kopier- oder FTP-Prozesse mittels integrierter Powershell-Skripte von DATANAUT weiter gereicht werden. Das optionale Auslösen von Skripten aller Art erlaubt äußerst flexible Prozesse, wie das automatische Löschen aller bereits in die Datenbank importierten Dateien. Unterstützt werden neben der Powershell, unter anderem auch SQL, JavaScript, Windows Scripting Host oder Visual Basic.

Dateilisten für den Datenimport, können Sie beispielsweise als Excel-Tabelle, als Datenbankabfrage oder als XML Datenstrom liefern – DATANAUT unterstützt alle in Frage kommenden Datenstrukturen, um die Aufgabenplanung vornehmen zu können.

Was ist BLOB-Verarbeitung?

BLOB-Verarbeitung definiert den Umgang mit unstrukturierten Daten im Zusammenhang mit Datenbanken.

Für eine Datenbank ist ein BLOB ein Datenpaket mit unbekannter Struktur. BLOB´s entstammen zum Zeitpunkt des Imports in die Datenbank zumeist aus Dateien, die über den Dateinamen gefunden und als Ganzes eingelesen werden. Beim Export aus der Datenbank wird der Inhalt als Datei wieder hergestellt.

Die maximale Größe eines BLOB in der Datenbank, richtet sich nach der Datenbank oder deren Einstellungen. In der Regel sind die Grenzen dabei so hoch gesetzt, dass selbst 4 GB große Objekte gespeichert werden können.