Nach ca. 2,5 Monaten habe ich die Arbeit Apps nachzubilden, abgeschlossen. Insgesamt waren es 48 Apps mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Manche waren ganz einfach, weil sie kaum Inhalt oder nur Texteingabefelder hatten. Zu den schwierigeren Apps zählten, welche Tabellen enthielten, richtig befüllt werden mussten und dann auch die Datensteuerung als solches sicher gestellt werden musste.

In den letzten Wochen habe ich eine Menge gelernt: zum Beispiel wie man Datenbanken mit dem einfachen SELECT * FROM abfragt, Tabellen mit einander verbunden werden (JOIN) oder wie man Daten in eine Tabelle einfügt (INSERT INTO). Funktionen und Bedingungen die bei einer Abfrage wichtig sein können, habe ich natürlich auch kennen und anwenden gelernt. Wichtige Datensteuerungen z.B. DropDowns, Checkboxen und Grids kann ich nun ebenso zuordnen, wie Variablen definieren und Daten zu vorhandenen Schlüsselwerten (GUIDs) in der Datenbank finden.

Mir ist aufgefallen, wie wichtig es ist die Syntax richtig anzuwenden, da sonst permanent Fehlermeldungen entstehen. Ein falsch gesetztes Komma oder das (fehlende) Hochkomma eines Strings kann da schon reichen. Da ist es auch logisch, dass man genau aufpasst, welche Datenbank man verbindet, damit nicht die falschen Daten angezeigt werden. Wichtig ist auch, Dinge immer korrekt zu beschriften, da man sie sonst nicht zuordnen kann oder den Überblick verliert. Ich habe auch Dinge gelernt wie: was sind Primärschlüssel, wie benutzt man sie richtig und wozu sind sie gut. Unterm Strich kann man sagen, dass man immer Wachsam und Konzentriert arbeiten muss aber natürlich muss man auch verstehen, was man da tut und vor allem warum man was wie tut.

Zur Abwechslung durfte ich ein Büro zu einen Medienraum umgestalten indem in Zukunft Videos und Fotos gemacht werden können. Oder der Raum auch für Telefonkonferenzen genutzt werden kann.

Als neues Projekt darf ich in Zukunft einen Launcher in Python programmieren. Hierfür habe ich erfahren, wie man eine Verbindung zum SQL-Server herstellt, Buttons erzeugt und ein Programm öffnet, wenn man auf den Button klickt. Dafür musste ich Bibliotheken installieren und einbinden, die verschiedene Funktionen enthalten, damit das Programm hinterher richtig läuft. Um aber die grundlegenden Dinge (Syntax, Klassen und die Nutzung der Bibliotheken) zu verstehen, lese ich ein Buch über Python und lerne damit zusätzlich.

Jenny