Projektbeispiele

Eine herausragende Marktstellung gelingt durch Schnelligkeit und weniger Fehler. Entsprechend ist die Verfügbarkeit aktueller Daten ein elementar wichtiger Beitrag. Für Ihren Erfolg erstellen wir die Schnittstellen.

Fragen Sie uns

Datenimport Excel

  • Verarbeitung verschiedener Datenquellen
  • Einfacher Workflow
  • Dialogbasierte Datenfreigabe

Datenimport Excel

Mit dieser Schnittstellen-Lösung für einen Sportartikel-Shop können in einem dialog-gesteuerten Abruf Daten von Lieferanten importiert, freigegeben und in Shopware digital importiert werden. Neue und veränderte Stammdaten werden automatisch erkannt, die Mitarbeiter werden per Mail über neue Artikel und Preisänderungen informiert. Aktuelle Bestandsdaten werden laufend mit den ERP-Beständen pro Artikel kumuliert und in Shopware aktualisiert.

CSV-Daten aus Cloud

  • Dialogloser Abruf aus der Anbieter-Cloud
  • Automatische Änderungserkennung
  • Abgleich und Upload in den Shop

CSV-Daten aus Cloud

In diesem Projekt für einen Computer-Shop werden Artikeldaten aus dem Sortiment des Großhändlers mehrmals täglich automatisch importiert. Dazu werden vorab aktuelle CSV-Daten aus der Cloud abgerufen. Zu den Lösungsbestandteilen gehören die Neuanlage von Artikeln in Shopware, sowie die entsprechende Übergabe der Beschreibungstexte und Bilder. Zudem erfolgt die laufende Aktualisierung der Bestände und Preise, als auch die Sperrung ausgelisteter Artikel.

Varianten für orgaMax

  • Gesteuerte Artikelnummern in Shopware
  • Transformation Varianten in Artikel
  • Bereitstellung im ERP-Importformat

Varianten für orgaMax

Diese Lösung dient dazu, Artikel-Varianten aus Shopware im ERP zu synchronisieren. Das ERP selbst unterstützt jedoch keine Varianten. Eine spezielle Anpassung sorgt zunächst dafür, dass Varianten über einen einheitlichen Aufbau von Artikelnummern verfügen. Die Schnittstelle importiert dann die Daten als einzelne Artikel mit eigener Nummer und bereitet diese so auf, dass sie über die Excel-Importfunktion des ERP angelegt oder aktualisiert werden können.

DPD-Versandlösung

  • Abruf Lieferdaten aus ERP
  • Speicherung und Tracking zur Kontrolle
  • Datenübergabe zu DPD + Etikettendruck

DPD-Versandlösung

Diese Schnittstelle importiert auftragsbezogene Daten aus Shopware zur Versandabwicklung. Die Lösung unterstützt die direkte Erstellung eines DPD-Versandauftrags auf Basis der Bestelldaten. Der Etikettendruck arbeitet im Dialog und erlaubt eine individuelle Anpassung von Adresse, Paket-Typ, Gewicht und Versicherungswert. Die Paketnummer wird automatisch in der App gespeichert und erlaubt jederzeit eine autarke Vorgangskontrolle.

Cross-Selling

  • Abruf der Kombinationen aus dem ERP
  • Transformation in das Shopware-Format
  • Einsteuerung der Daten im Live-Betrieb

Cross-Selling

Mit dieser Lösung können Daten aus dem ERP für Cross-Selling in Shopware nutzbar gemacht werden. Ein spezielles Modul steuert dazu die Kombinationen von unterschiedlichen Artikeln. Die so entstehenden Daten lassen sich vom ERP im CSV-Format exportieren. Die DATANAUT-Schnittstelle erkennt neue Dateien automatisch als Auftrag und verändert auf dieser Basis datengesteuert im laufenden Betrieb die vorhandenen Regeln für das Cross-Selling.

Dynamische Filter

  • Konfigurierbarkeit der Filter-Bereiche
  • Umsteuerung der ERP-Detaildaten
  • Übergabe der benutzerfreundlichen Auswahldaten

Dynamische Filter

Diese Schnittstelle für einen KFZ-Händler ermöglicht es Eigenschaften nicht unmittelbar als Filter in Shopware verwenden zu müssen, sondern die Daten in definierbaren Bereichen mit Unter- und Obergrenze einzuordnen und somit Filter-Bereiche automatisch zu erstellen. Eine spezielle App erlaubt die Definition der Eigenschaften sowie der gewünschten Eckwerte. Die Artikel-Schnittstelle verwendet diese Daten und sorgt für die entsprechende Ansteuerung der Filter.

Autotask & DATEV

  • Leistungsabrechnung ohne Aufwand
  • Bereitstellung kumulierter Daten
  • Export für DATEV und direkte Verarbeitung

Autotask & DATEV

Die Schnittstelle implementiert einen dialog-gesteuerten Abruf von Abrechnungsdaten aus Autotask sowie die Umwandlung in das Importformat von DATEV Rechnungswesen. Im Prozess erfolgt eine automatische Kumulierung der Positionen je Beleg, um die Rechnungen übersichtlich zu halten. Eine dauerhafte Speicherung der importierten Daten in einer eigenen Datenbank erlaubt ein individuelles Reporting sowie die Kontrolle der Belegprozesse.

WinLine & Autotask

  • ERP als stammdatenführendes System
  • Übergabe wichtiger Daten nach AUTOTASK
  • Export aus Autotask für Abrechnung im ERP

WinLine & Autotask

Durch die Datensynchronisation erfolgt ein laufender Abgleich von Kundendaten, Kontakten, Artikeldaten, Verträgen, Gerätedaten sowie Tickets zwischen WinLine und Autotask. Darüber hinaus erfolgt eine Kumulierung und Umwandlung der in Autotask erzeugten Belege zwecks Reporting und Abrechnung, ferner die abschließende Bereitstellung der Abrechnungsdaten für das Modul Autobeleg in WinLine.

BDE-Datenanalyse & SAP

  • Abruf und Speicherung nicht-persistenter Daten
  • Aufbereitung in ETL-ähnlichem Prozess
  • Export für die Datenanaylse in EXCEL

BDE-Datenanalyse & SAP

Diese Datenbank-Lösung dient der Verarbeitung nicht-persistenter SAP-Schnittstellendaten auf Basis von MS-SQL Server. Zusätzlich wurde ein dialogbasiertes Abfrage-Werkzeug für den Datenexport nach Excel implementiert. Die Daten werden zur Analyse langfristiger Trends automatisiert in einem ETL-ähnlichen Prozess bedarfsweise nach individueller Selektion in EXCEL bereitgestellt und nutzbar gemacht.

Egeko & WSDL

  • Abruf und Speicherung der Aufträge
  • Generierung von REHA-Anträgen
  • Übergabe Aufträge / Abruf der Genehmigungen

Egeko & WSDL

Dialoglose Schnittstelle zur digitalen Übertragung von REHA-Kostenvoranschlägen an unterschiedliche Krankenkassen nach dem egeko-Verfahren. Die Lösung arbeitet auf Basis der Warenwirtschaft Sanifakt und übernimmt die Daten aus bereitgestellten Auftragsdateien. Dabei werden Daten aus Patienten-Anträgen in das notwendige Zieldatenformat transformiert sowie anschließend per WSDL-API übertragen. Nach Eingang einer digitalen anfragespezifischen Rückmeldung durch die Krankenkasse erfolgt eine Übergabe der entsprechenden Entscheidung in die Auftragsdatei zur weiteren Verarbeitung.

Digitaler Belegversand

  • Abfrage neuer Rechnungen für EMail-Versand
  • Auflösung Stapel zu Versandaufträgen
  • SMTP-Versand auf Basis HTML-Template

Digitaler Belegversand

Schnittstellenlösung für den automatischen digitalen PDF-Rechnungsversand. Die Lösung kann wahlweise im Dialog oder automatisch laufen. Der zugrunde liegende Prozess ermittelt die per Stapeldruck erstellten PDF-Dokumente und extrahiert als META-Information die Belegnummer. Über diese Nummer wird der Kunde im ERP ermittelt und die E-Mail-Adresse für den Versand abgeleitet. Nach Ermittlung aller notwendigen Daten erfolgt der Versand der E-Mail nebst Beleg-Anhang über SMTP auf Basis eines individuell vom Kunden anpassbaren Templates.

ERP und Zollabwicklung

  • Direkter Datenabruf aus dem ERP
  • Dialoge zur Vorgangserfassung
  • Erstellung aller Zoll-Papiere als PDF

ERP und Zollabwicklung

Software-Modul für eine vorhandene ERP zur einfachen Abwicklung der Container-Verzollung und Beauftragung von Speditionen im Import. Die Lösung greift direkt auf die ERP-Daten unter SelectLine zu und generiert, unter Angabe dieser und weiterer Daten, die benötigten Dokumente, wie den Speditionsauftrag, die Verzollungshilfe, die Container-Freistellung und das Anschreiben.

Datenreplikation PostGRE

  • Bi-Direktioneler Datenfluss
  • Mandantenfähig
  • Sprachunabhängig

Datenreplikation PostGRE

Replikationslösung für Stamm- und Messdaten einer kundeneigenen Software. Die Stammdaten werden in der zentralen PostGRE-SQL Datenbank gepflegt. Standorte im Ausland sind Reparaturzentren, die für die Kalibrierung von Geräten bestimmte Stammdaten benötigen und durch die Lösung erhalten. Im Reparaturzentrum erhobene Messdaten werden nach Abschluss der Tätigkeiten in die Zentrale repliziert und von lokalen Messdaten unterscheidbar gemacht.

Außendienstlösung ERP

  • Datenerfassung Außendienst
  • Schnittstelle Stammdaten
  • Jederzeit autarkes Arbeiten

Außendienstlösung ERP

Lösung für das autarke Erfassen von Besuchsberichten auch ohne Internet-Verbindung, sowie für Datenauskünfte im Kontext von Außendienst. Grundlage ist eine bi-direktionale ERP-Schnittstelle. Der Zugriffsbereich der Mitarbeiter basiert auf isolierten Datenkreisen. Durch einen speziellen Datenfluss arbeitet jeder Außendienstler in einer lokalen auf seinem Laptop installierten ADS-Datenbank nur mit verschlüsselten Daten eigener Kunden. Erfasste Besuchsberichte sind zeitnah nach Übertragung in die Cloud und Übernahme von der ERP unternehmensweit sichtbar.

PDF-Datenblattgenerator

  • Komplettes Datenmanagement
  • Multilinguale PDF-Erstellung
  • Web-Schnittstelle

PDF-Datenblattgenerator

Geführtes Datenmanagement für die Produktentwicklung zwecks Herstellung multilingualer Datenblätter und Richtformulierungen in Form von PDF-Dateien. Mit Änderungsdokumentation und Versionierung, vorgeschaltetem Freigabeprozess sowie automatisierter Übergabe der Dateien an das Marketing.

Anreicherung ERP-Daten

  • Datenübernahme aus ERP
  • Spezielle Konsolidierung
  • Abruf durch Fachabteilungen

Anreicherung ERP-Daten

Diese Schnittstelle steuert den Austausch von Daten zwischen dem ERP, einer komplex strukturierten Spezial-Software für ein Ingenieur-Team sowie abteilungsspezifischen Tools wie EXCEL und Confluence. Mit der laufenden Übernahme von ERP-Stammdaten erfolgt die Anreicherung der Daten in der Spezial-Software. Die stetig aktualisierten Daten werden über individuelle Abrufe in den angebundenen Abteilungen, wie etwa die Dokumentation, dem Vertrieb und dem Einkauf automatisch bereitgestellt.

Massendaten

  • Adressdaten Import/Export
  • Delta-Änderung
  • CSV-Export zum Letter-Shop

Massendaten

Diese Lösung dient der automatisierten Aktualisierung von Adressen aus staatlichen und kirchlichen Melderegistern in einer Datenbank. Beim Datenimport erfolgt durch Änderungserkennung eine Aktualisierung oder Neuanlage von Adressen. Zudem sind Funktionen zur einfachen Datenpflege von Abos und Abonnenten, sowie für den Daten-Export zum Letter-Shop vorhanden. Ersetzt wurde eine EXCEL-Arbeitsmappe, die aufgrund der großen Zahl von Datensätzen nicht mehr funktionierte und nicht Multi-User-fähig war.

DSGVO-Lösung für ERP

  • Schnittstelle ERP
  • Management Vorlagen/Templates
  • Dialogbasierte PDF-Ausgabe

DSGVO-Lösung für ERP

Diese Lösung unterstützt die Erstellung von Verträgen zur Auftragsdatenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über eine Schnittstelle zum ERP. Es besteht die Möglichkeit der Pflege von technisch-organisatorischen Maßnahmen, der externen Dienstleister, den Kontrollverzeichnissen, den Weisungsberechtigten und Risikobereichen. Die Erstellung von kd.-spezifischen Anschreiben sowie den Verträgen nebst Anhängen in Textform, erfolgt im Dialog.

QS mit Live-Schnittstelle

  • QS-Zusatzlösung
  • Integration LIVE-Daten
  • ERP Camplus

QS mit Live-Schnittstelle

Lösung für die Qualitätssicherung als Ergänzung zur ERP-Software unter Nutzung vorhandener Kunden- und Artikeldaten. Es wurde ein klassisches Aufgaben- und Maßnahmenmanagement für eine QS umgesetzt. Die Daten des ERP CAMPLUS sind in der Lösung live sichtbar und können Aufgaben und Maßnahmen als Referenz zugewiesen werden.

Datensynchronisation

  • ERP TimeLine
  • Delta-Erkennung
  • PostGRE und SYBASE

Datensynchronisation

Dieses Projekt dient der Datensynchronisation relevanter Stammdaten, Belegdaten und Fertigungsaufträge aus dem ERP TimeLine im Zusammenhang mit einer Datenbank für eine Individual-Software. Hierbei erfolgt ein Delta-Management zur Erkennung der im ERP veränderten Informationen. Auf dieser Basis werden Daten einer SYBASE SQL-Anywhere in eine PostGRE-Datenbank repliziert, um den Informationsstand in den entsprechenden Lösungen synchron zu halten.