Presales-Rechner

Zur Kostenschätzung einer Schnittstelle dienen Score-Punkte als Richtgröße. Der Rechner ermittelt diesen Wert auf Basis variabler Indikatoren.

arbeitsleistung

Indikatoren

Konnektoren 
Entitäten 
Attribute 

Score-Punkte

10

X

Konnektoren

Zu den Konnektoren zählen unterschiedliche Datenbankverbindungen, API's und Dateiformate.

Geben Sie bitte die Summe der an der Schnittstelle beteiligten Konnektoren an. Die Mindestanzahl bei jeder Schnittstelle beträgt zwei.

Zur Erklärung: Konnektoren und Endpunkte besitzen entweder unterschiedliche Zugangspfade oder eine individuelle Technologie-Definition. Somit sind unterschiedliche IT-Systeme, Maschinen, Datenformate, API’s und Datenbanken gemeint. Würde die Schnittstelle beispielweise mittels einer Datenbank sowie zusätzlich über eine API auf die zentrale ERP zugreifen, je einen EXCEL- und XML-Dateiexport schreiben und Zugriff auf eine Cloud-basierte PIM-Datenbank vornehmen, würden sich fünf Konnektoren errechnen.

X

Entitäten

Zu den Entitäten zählen einzelne Datenbank-Tabellen und -Views, unterschiedliche Dateien sowie API-Endpunkte und API-Methoden.

Geben Sie bitte die Summe der an der Schnittstelle beteiligten Entitäten an.

Zur Erklärung: Im Detail ist die Zahl aller für den Datenaustausch notwendigen Tabellen, Dateien und Datenbank-Views sowie unterschiedlicher API-Endpunkte und API-Methoden gemeint. Normalerweise kommen diese ein- oder mehrmals pro Konnektor vor. Würde die Schnittstelle beispielweise Artikelstammdaten, Preise, Lagerbestände und Bilder in einen Shop übertragen, sowie Aufträge und Bestellpositionen abrufen und in das ERP übergeben, würde sich hier die Zahl sechs ergeben.

X

Attribute

Zu den Attributen gehören Spalten in Datenbank-Tabellen, -Views und Dateien, sowie Parameter in API's.

Geben Sie bitte die Summe der an der Schnittstelle beteiligten Attribute ein. Alternativ können die Mappings ermittelt werden, wobei die Anzahl dann zu verdoppeln ist.

Zur Erklärung: Gemeint sind konkret angesprochene Datenfelder und Parameter in Tabellen, API’s und Dateien von Datenquellen im Rahmen der Datenverarbeitung, sowie bei der Ausgabe durch die Schnittstelle. Nicht berücksichtigt werden Attribute und Parameter die nicht verarbeitet werden, beispielweise nicht genutzte Felder und Parameter einer Kundentabelle oder API. Normalerweise kommen mehrere Attribute und Parameter pro Entität vor.

X

Datenmigration

Setzen Sie das Häkchen, wenn Unterstützung bei Migration der Daten von einem Alt-System auf eine neue Lösung benötigt wird.

Der Schalter ist rein informativ und hat keinen Einfluss auf die Kalkulation, da ein Preis ohne Aufwandsanalyse vorab nicht ermittelt werden kann. Der Aufwand für die Datenmigration wird gesondert kalkuliert.

Zur Erklärung: Eine Datenmigration ist im Rahmen der Implementierung von Schnittstellen zumeist dann nötig, wenn ein Alt-System abgelöst werden soll. So könnte etwa im Rahmen eines Projekts eine Schnittstelle für ein neues CRM zum ERP umgesetzt werden, aber ebenso sollen die Daten vorher aus dem alten System übernommen werden.

X

Datenkonsolidierung erforderlich

Setzen Sie das Häkchen, wenn Unterstützung bei der Aufbereitung der Daten für die Schnittstellenprozesse benötigt wird.

Der Schalter ist rein informativ und hat keinen Einfluss auf die Kalkulation, da ein Preis ohne Bestandsanalyse vorab nicht ermittelt werden kann. Der Aufwand für die Datenkonsolidierung wird gesondert kalkuliert.

Zur Erklärung: Eine Datenkonsolidierung ist erforderlich, wenn etwa die Datenqualität für eine effektive Schnittstellenfunktion nicht gegeben ist.

X

Monitoring

Automatische Erkennung von Prozessfehlern und Laufzeit-Problemen in den Schnittstellen sowie Zusendung von entsprechenden Log-Daten an frei einstellbare E-Mail-Adressen.

X

Erläuterung

Dieser Presales-Rechner erlaubt eine erste Kostenschätzung für Schnittstellenprojekte auf Basis weniger Indikatoren. Der Rechner ist für eingewiesene Agenturen, DATANAUT-Partner und Mitarbeiter ausgelegt, die zugrundeliegenden Basiswerte und Rechenwege sind abgestimmt.